Rückkehr nach Elternzeit

Bei der Elternzeit betrifft diese Situation meist Frauen, auch wenn inzwischen junge Männer auch verstärkt eine Elternzeit wahrnehmen. Deshalb verwende ich nun im Text die weibliche Form.

Je nach Dauer der Elternzeit und der Situation, ob mehrere Kinder nacheinander geboren wurden, kehren die Mitarbeiterinnen nach wenigen Monaten bis zu Jahre später wieder in den Beruf zurück.

Da ich selbst Mutter von drei Kindern mit nahezu lückenloser Berufstätigkeit bin, kenne ich diese Situation aus eigener Erfahrung recht gut.

Während der Elternzeit hat sich die Firma aber weiterentwickelt, manchmal hat sich sogar das Tätigkeitsfeld verändert. Auf alle Fälle gibt es neue Arbeitsweisen, bedingt durch Digitalisierung und Technisierung. D.h. dass Ihre Mitarbeiterin häufig nicht einfach dort anknüpfen kann, wo sie vor Monaten oder Jahren in die Elternzeit ging.

Noch dazu hat sich evtl. inzwischen die Belegschaft verändert, weil Kollegen/innen den Betrieb verlassen haben.

Nun haben Sie als Firmenleitung das Problem, dass eine Mitarbeiterin mit bestimmten Fachkenntnissen und Rechtsanspruch auf eine Beschäftigung in Ihre Firma zurückkehrt, aber im Grunde genommen wie eine neue Mitarbeiterin wieder ins Team integriert werden sollte und auf die aktuellen Arbeitsanforderungen vorbereitet werden muss. Evtl. kennen Sie als Führungskraft die Mitarbeiterin gar nicht, weil Sie selbst nach Antritt der Elternzeit der Mitarbeiterin erst in die Firma eingetreten sind…..

Keine einfache Situation für die Mitarbeiter/in, für die Kolleg/innen, für die Abteilungsleitung oder Geschäftsführung.

Um die Phase der Rückkehr mit möglichst wenigen Verlusten für die Firma und möglichst wenig Reibungspotential zwischen Wiedereinsteigerin und bestehendem Team zu ermöglichen, biete ich hierzu ein Coachingprogramm an. Dieses umfasst

  • sowohl Einzelcoachings mit der rückkehrenden Mitarbeiterin, um die Ängste, Befürchtungen und Erwartungen, die sie für den Arbeitsplatz mitbringt, abzuklären.
  • als auch Teamcoaching, um die Aufgabenteilung und das Einbinden ins Team so rasch als möglich zu erreichen und evtl. Dissonanzen zu lösen. Die Rückkehr eines Mitglieds in ein gut funktionierendes Team kann die Arbeit einer kompletten Abteilung lahm legen! Bedenken Sie das.

Nur ein reibungsloser Ablauf und motivierte Mitarbeiter/innen bringen Ihre Firma vorwärts. Investieren Sie in Ihre Belegschaft, um ein gewinnorientiertes Unternehmen mit reibungslosem Ablauf zu bleiben.

Buchen Sie mein Coachingangebot „Rückkehr nach Elternzeit in den Betrieb“

Pauschalangebot pro Rückkehrerin aus Elternzeit
– mind. 3 Vor-Ort-Anwesenheiten
– Arbeit mit dem Team
– Incl. Einzelcoachings für die Rückkehrerin, Anzahl nach Bedarf
– Einzelcoaching für andere Teammitglieder, die von der Rückkehr unmittelbar betroffen sind (die Stelle vorübergehend wahrgenommen haben)
– laufende Rückmeldungen und Absprachen mit der Teamleitung und Geschäftsführung

Mein Angebot pro Rückkehrerin aus der Elternzeit:
– 1000,-€ (incl. MWSt), gültig für eine Zusammenarbeit über 2 Monate. Sollte darüber hinaus noch ein Coaching sinnvoll sein, wird eine neue Vereinbarung getroffen.
– zzg. Fahrkosten 0,50 € pro Entfernungskilometer und Fahrt von meinem Firmensitz (Lezersdorf/Hutthurm) zu Ihrem Betrieb.
– Selbstverständlich erhalten Sie eine ordentliche Rechnung für meine Leistungen.
– Als Kleinunternehmerin berechne ich keine MWSt, deshalb sind die Preise als Endpreise gültig.

Oder Sie buchen meinen Mitarbeiter-Service mit einer monatlichen Pauschale. Mindestlaufzeit mindestens 6 Monate.

Servicevertrag für Mitarbeiter/innen